Wolle

Oder: Chef, Herrin

Wie kam ich zum Frierock?

Ich bin von Anfang an dabei. Manche sagen Chef, manche sagen Herrin, ich selbst sehe mich als Hausmeister oder Platzwart der seine Parasiten antreibt um ein schönes Fest zu erzeugen.

Aufgaben

  • Auf und Abbau des Heiligen Festes
  • Morderator des Frierock Fußballtuniers
  • Verwaltung/Anmeldung/Gema
  • Technik (Trecker, Transporter, Radlader ect.)
  • Orga. von Zelte, Bühne, Bauwagen, Buden, Wasser, Strom, Rasen, Müll, ect.
  • hält für alles den Kopf hin
  • pädagogische Betreuung von Frierocker´n, Bands, Gästen und die welche werden wollen, wenn nötig!

Coolste Erinnerung

Zu viele...


Atze

Oder: Tobias, Turnschuh, Dr. Finger

Wie kam ich zum Frierock?

Das erste Frierock habe ich glaube ich 2002 besucht, auf jeden Fall habe ich da das saugeile alte T-Shirt noch, mit dem Punk im Kornfeld vorne drauf. Damals war ich 16 und seitdem habe ich mich jedes Jahr mehr ins Festival einbringen können.

Warum engagiere ich mich fürs Frierock Festival?

Heute bin ich stolz darauf einem grandiosen Team zugehörig sein zu dürfen mit welchem jedes Jahr zusammen Träume verwirklicht werden von denen alle was haben und woran sich alle erfreuen. Und das tolle ist, das man dies alles mit seinen besten Freunden zusammen durchzieht, somit einige kleine Ideen wohl schon im Sandkasten begonnen. Das ist der Grund warum ich mich fürs FR engagiere und es das geilste Festival des Jahres für mich darstellt.

Coolste Erinnerung

Immer wieder Punch up Pogos...


Valentin

Oder: Vale

Wie kam ich zum Frierock?

Ich war ständiger Besucher und am Rande auch Organisator. Dann habe ich nach und nach immer mehr Aufgaben übernommen und als dann der Hauptorganisator und Cheffe Wolle sich auch noch um das alljährliche Fliederfest kümmern wollte, wusste ich, dass ich ihm unter die Arme greifen will.

Warum engagiere ich mich fürs Frierock Festival?

Weils verdammt viel Spaß macht, aber vor allem weil es ne richtig geile Sache ist und es wie eine Sucht ist dieses Festival zu organisieren! Es schwebt eine ganz besondere Atmosphäre über allem was mit dem Frierock-Festival zu tun hat, darum ist es einzigartig.

Coolste Erinnerung

Das sind zu viele, aber mein legendärer Volley-Schuss ins Tor im letzten Jahr... ;-)


René

Oder: Der Dicke
Mit auf dem Bild: Puck

Wie kam ich zum Frierock?

Das kam zu uns, das war dann plötzlich einfach da, ich kann mich zwar nicht erinnern aber Ich glaub es muss wohl weit am Anfang gewesen sein. Erst als Zaungast und dann hab ich schnell die große Liebe/Herrin mit braunen Korkenzieherlocken gefunden und bin drauf klatschen geblieben.

Warum engagiere ich mich fürs Frierock Festival?

Warum bringe ich mich ein/ warum engagiere ich mich fürs Frierock Festival?
Die Begründung liegt wohl irgendwo zwischen Spaßsucht, Lokalpatriotismus, und den Willen etwas (un)sinnhaftes für Menschen zu tun. Begründung mit geklautem Zitat von S.B.: „Meine Augen genügen dass dieser Boulevard existiert. Meine Stimme genügt dass die Welt eine Stimme. Und wenn die ganze Welt schweigt so ist es meine Schuld.

Coolste Erinnerung

Frierock 2015: Atze, Ich und diverse andere Spaßmacherinnen liegen nachmittags auf der Wiese vor der Bühne und lauschen dem Soundcheck von TheAngelcy. Für deren Auftreten wir im Vorfeld gefühlte 1000 Stunden mit kommunizieren, planen und schreiben investiert haben und die nach erfolgreichem Crowdfunding fürs Frierock-Wochenende teilweise in Atzes & Josys Haus Unterschlupf fanden. Natürlich ging das nicht ohne dass sich alle Seiten total ineinander vernarrt hätten von statten. Während die Angelcies also weiter auf der Bühne proben und The Call anstimmen, dreht sich Atze zu mir um und sagt “Das wird gut.“ Und deutet dabei auf seinen Arm. Ich guck auf den Arm und die, von einer roten Turnhose spärlich umhüllten, anderen Extremitäten und sehe eine Ganzkörpergänsehaut, die sich gewaschen hat. Ein großartiger Moment die 1000 Stunden hatten sich in 3 Sekunden amortisiert. Was ein bisschen Utopie und Musik alles bewirken kann, wunderbar.


Bruegg

Wie kam ich zum Frierock?

Bei den unzähligen Freizeitmöglichkeiten in der Provinz, habe ich mir das Sahnestück rausgepickt! Dabei seit... keine Ahnung ewig... aktiv seit 2002.

Warum engagiere ich mich fürs Frierock Festival?

Ansonsten würde es keiner machen ;) ! Jugendkultur retten und Friesack vorm einschlafen bewahren! Aber in erster Linie bringt das ganze Projekt Spaß, Freunde zusammen und macht einfach nur Sinn.

Aufgaben

  • Bild und Ton
  • Bekloppte-Ideen-Mann
  • Promotion-Dude
  • Aufbau-Artist
  • neurotischer Kopfnicker
  • ...und n Haufen mehr Kram was so ein Festival mit sich bringt.

Coolste Erinnerung

Jedes Jahr die Aufbauwoche!


Mario

Oder: Stabheuschrecke, Languste

Warum engagiere ich mich fürs Frierock Festival?

Ehrensache.

Aufgaben

  • Herausgeber des Frierock-Festivalguides
  • Bespaßung des Teams
  • Projektbetreuung

Coolste Erinnerung

Frierockfreund Oli "Pummel" fängt, beim Aufbau 2004, den von einer Bühnentraverse abstürzenden Fitze und rettet damit den Auftritt von Entrophy, sowie wahrscheinlich auch das Leben des begnadeten Sängers und Idols.


Piesi, Sophie, Kaddi

Oder: Die Kassengööörlz, Die 3 Engel, Deutschland

Wie kamen wir zum Frierock?

Zuerst haben wir das Frierock in unseren „wilden Zeiten“ als Besucher kennen und lieben gelernt und dort so einige Schuhe zertanzt. Später wollten wir nicht nur zuschaun, sondern auch mitmachen. Unsere Aufgabe lag auf der Hand und so wurde das Kassenhäuschen zu einer schrill schrulligen Oase der guten Laune.

Warum engagieren wir uns fürs Frierock Festival?

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele tanzlustige Menschen sich auf den Weg in unser kleines Provinzstädtchen Friesack machen, um mit uns allen gemeinsam ein Wochenende voller Spaß und guter Musik zu verbringen. Außerdem kann man sich hier den Alltagsstress von der Seele zappeln. Is einfach ne juhte Sache, die mit viel Liebe und Herzblut gestaltet wird und auf die man sich das ganze Jahr lang freut.

Aufgaben

  • stets bemüht einen guten Eindruck zu machen
  • alles rund ums Kassenhäuschen
  • Quatschtanten und Nervensägen der Sicherheitsbeauftragten
  • Anlernen neuer Kassenpraktikanten, immerhin wollen wir ja auch mal tanzen ;)

Coolste Erinnerung

Da gibt es einige schöne Erlebnisse. Jeder von uns hat wohl so seine eigenen Frierock-Highlights. Dazu zählen unter anderem neu gemachte Bekannschaften, das Wiedersehen mit alten Freunden, so manche neu entdeckte Band, sowie einschlägige Erfahrungen im Bereich Circle Pit und Wall of Death. :D

Carlotta, Chrissi, Max

Oder: Die Frierockjugend

Wie kamen wir zum Frierock?

Bruegg und Vale haben uns von den Gleisen geholt und adoptiert. Sie meinten: "Wir brauchen Nachwuchs"

Warum engagieren wir uns fürs Frierock Festival?

AWO (Antwort Wür Olles)

Aufgaben

  • socialmedia
  • Biernachschub
  • Promotion
  • ... überall ein bisschen

Coolste Erinnerung

Carlotta: "Ich hab keene Erinnerung (Abriss)"
Chrissi: "Das ist echt wenig!"

Puck

Oder: Die Suff-Olle

Warum Suff-Olle?

Ich bin für den harten Fusel zuständig. Ansonsten bin ich für die persönliche Bandbetreuung vor Ort zuständig, organisiere den T-Shirt-Druck und alles, was der Chef mir so aufschwatzt.

Erinnerungen

Jedes einzelne Jahr ist unvergessen!

Wie bist du zum Frierock gekommen?

Vollkommen klar, durch unsere Herrin Wolle.

John

Wie bist du zum Frierock gekommen?

Bei meinem ersten Besuch war ich 11 Jahre alt. Über Fußballverein und Jugendclub kenne ich viele der duften Charaktere rund um das Festival seit vielen Jahren. Seit wann ich aktiv bin, kann ich gar nicht mehr so genau sagen...

Warum engagierst du dich fürs Festival?

Wir leben zwar alle unter der Knechtschaft der Herrin, aber sie ist gütig. Daher gibt es doch die ein oder andere Gestaltungsfreiheit. Nur konsumieren ist öde, mit anpacken und etwas auf die Beine stellen für unsere kleine Fliederstadt macht nicht nur Laune, sondern auch stolz!

Deine coolste Erinnerung?

Kommt jedes Jahr aufs Neue hoch, wenn ich Dauergast Max treffe. Im Prinzip hat unsere Festivalfreundschaft vor einigen Jahren einen denkbar schweren Start gehabt, als wir uns beim Pogen und Moshen in die Haare bekamen. Später wurde die Auseinandersetzung unter Männern am Tresen geklärt. Seitdem treffen wir uns Jahr für Jahr dort wieder und stoßen mit Mexikaner auf die wilden Jahre hinter und vor uns an!

Was sind deine Aufgaben?

  • Sozialmediale Propaganda
  • Allrounder bei Aufbau, Ablauf und Abbau