ROCKERRULES #FrierockFestival

Jahr für Jahr gibt sich die Frierockbande ehremamtlich große Mühe, euch ein tolles Festival zu präsentieren. Um jetzt und in Zukunft das familiärste Festival in unmittelbarer Hauptstadtnähe bleiben zu können, ist es wichtig, dass wir alle Hand in Hand arbeiten. Wir mit euch, ihr mit uns. Dazu gehört auch, dass sich alle an folgende Spielregeln halten:

  1. PARKEN VOR DEM FESTIVALGELÄNDE: Bitte parkt schräg gegenüber des Festivalgeländes, wir haben einen Extraparkplatz, sodass nicht an der Straße geparkt werden muss. Aus Platz- und Sicherheitsgründen kann euer Gefährt, leider nicht mehr in dem Umfang wie in der Vergangenheit, mit auf den Zeltplatz. AutoVisa erhalten hauptsächlich Bands, Crewmitglieder, Versorgungsfahrzeuge und Camping-Busse. Daher gilt: Bringt bitte nur Sachen mit, die ihr auch tragen könnt!
  2. KEINE GLASFLASCHEN AUF DEM FESTIVALGELÄNDE: Klar, feiern macht durstig und Scherben sollen Glück bringen. Aber: Es gibt genügend Alternativen wie Tetrapacks und Plastikflaschen, die nicht mit bösen Schnittwunden in nackten Füßen enden. Daher gilt: Bitte keine Glasflaschen auf dem Gelände!
  3. KEINE PYROTECHNIK: Das unkontrollierte Abbrennen von Pyrotechnik ist verdammt gefährlich. Unkontrolliert bedeutet, es sind Alkohol, Übermut und eine sich exzessiv bewegenden Menschenmenge im Spiel. All das trifft auf unser Festival zu 100% zu. Daher gilt: Generelles Pyrotechnik-Verbot auf und um das Festivalgelände!
  4. ALTERSBEDINGTE KONTROLLEN: Minderjährige, die das Festival in vollen Zügen genießen wollen, brauchen das Einverständnis der Eltern. Wer ohne "Muttizettel" unterwegs ist, den müssen wir um Mitternacht nach Hause schicken. Auch beim Alkoholausschank werden Ausweiskontrollen durchgeführt. Daher gilt: "Muttizettel" (http://partyzettel.de/muttizettel.pdf) ebenso ausgefüllt mitbringen wie den Personalausweis. Bitte bring den Muttizettel zweimal mit, einen für den Einlass und einen, den Du während des Festivals immer bei Dir trägst.
  5. FRIEROCK.RACKER-ZONE NUR FÜR KINDER: Als familienfreundliches Festival wollen wir verstärkt den Nachwuchsrockern Platz zur Entfaltung geben. Angesprochen fühlen dürfen sich leider nicht Jungegbliebene und ewig Junge. Ihr habt den Rest des Geländes als euren Spielplatz. Daher gilt: Der Frierock.Racker-Bereich ist für Kinder - und wenn diese es erlauben, vielleicht noch deren Eltern ;)

    Hinweis an die Eltern: Bei uns wird es laut - sehr laut, hinzu gesellt sich vor der Bühne ein oft außer Kontrolle geratender brennender Mobb. Daher liebe Eltern, setzt euren Sprösslingen Schallschutz-Kopfhörer auf und achtet peinlichst genau darauf, wo sich eure Kinder befinden.

  6. HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Wie immer gehen wir beim Aufbau unserer Spielwiese mit größter Sorgfalt vor. Dennoch sind wir nicht der Rockgott persönlich und können während des Festivals daher unsere Augen und Ohren nicht überall gleichzeitig haben - im Zweifel sind diese und alle weiteren Organe samt Verpackung vor der Bühne vorzufinden. Daher gilt: Passt auf euch und eure Sachen auf und nehmt gegenseitg Rücksicht - denn bei leichter Fahrlässigkeit oder Abhandenkommen übernehmen wir keine Haftung für Sachschäden.

Bitte haltet euch an diese Regeln, damit wir alle wie immer eine überragende Zeit haben können und es nicht zu unschönen Szenen kommt. Wir sind doch nur in mütterlicher Sorge um euch.

Denn: WIR HABEN EUCH DOCH LIEB ♥